"Mehrmals (vor allem bei den von der Akustikgitarre getragenen Songs) muss ich an Tenacious D denken, obwohl Bands wie Airbourne oder AC/DC von Sound her deutlich verwandter sind. Am Ende schimmern sogar Rage Against The Machine durch. Doch wie auch immer: Man muss der energiegeladenen Performance des Quartetts einfach Respekt zollen. So ist sämtlicher Beifall, den Buried In Smoke um kurz nach Zwölf ernten redlich verdient! "

-metal-aschaffenburg.de 


"Die Truppe beweist ihre gut abgestimmte Kombination und das donnert mit einer bärenstarken Rock/Heavy Kombination durch die Boxen, sodass man diesen gottverdammten Longplayer immer wieder abspielt. Ein frühzeitiges Abwenden ist nicht möglich, eher im Gegenteil, man verharrt nicht nur, sondern spielt den Reigen stets von Neuem ab."

-Metalunderground.at

 

"..fabelhaftes erstes Album.. erstklassig produzierten Scheibe Tales from the Bermuda..  

Tolle Mischung!""

Metal Hammer(Juli-2017)

 

"Muss man kennen, muss man gesehen haben, muss man besitzen, muss man immer wieder live erleben, denn kein Konzert gleicht dem anderen."

 -Metalglory.com

 

"Es gibt eine Stimme im deutschen Rock (..), die hat keine Opernausbildung, aber ist für mich (..) und für die Redaktion von Pure SOund Radio mit ganz ganz großem Abstand die beste Stimme des Rocks in Deutschland."

-Pure Sound Radio 

 

"Buried In Smoke aus Hanau nennen ihren Stil "Every Rock Hard". Und ja, genau, das ist es auch: Am besten überzeugt man sich von den Qualitäten des Vierers zunächst live. Auf der Bühne kommt die unbändige, nach Freiheit schreiende Energie und Spielfreude authentisch und am besten rüber. Zwischen Led Zeppelin und freaky fuzzy darf mit allem gerechnet werden und eine exzentrische Bühnenshow versteht sich dabei ja schon von selbst."

 

-Undergrounded.de

 

"Neu und spielfreudig präsentieren sich Buried in smoke auf ihrem Album. Inspiriert von den Gründungsvätern des Hard-Rocks erschaffen die Jungs ihre ganz eigene Interpretation von harter Rockmusik. Ein gelungenes Experiment, das man sich nicht entgehen lassen sollte. "

-Mindbreed.de 

 

"Große Klappe, aber ziemlich viel dahinter.. Ich weiß nicht, ob ich schon einmal ein vielseitigeres Debüt gehört habe, als "Tales From The Bermuda".. Klare Empfehlung!"

-BurnyourEars.de

  

"Fans of rock and metal in all its forms will find a lot to like, the gothic set will appreciate its dark soundscapes and the more industrial minded will find its raw beauty and dystopian vibes to their tastes. But if like me you have been away from the upper echelons of hard rock and  metal trenches for a while and are looking for a way back in, this is the perfect place to start."

-Dancing about Architecture

 

"Ich muss sagen ich habe schon lange nicht mehr so ein starkes Debütalbum gehört und kann nur sagen: absolut empfehlenswert!  BURIED IN SMOKE sind einer der besten Newcomer der letzten Jahre"

-metal-heads.de

 

"Buried in Smoke erfüllen ihre Aufgabe als Anheizer auch diesmal sehr gut. Musikalisch wieder top und guter Sound sind die besten Voraussetzungen. Die Show ist besser abgestimmt und wirkt agiler."

-fullmetalfoto.de

 

"Buried In Smoke sind die neuen "Frischlinge" bei RADIO BOB!"
-backstagepro.de

 

"liefert der Fünfer aber einen guten Job mit viel Körpereinsatz ab"

-crossfire-metal.de

"Buried In Smoke versprach auf www.vivalasummer.de mit „100 Prozent Einsatz eine Hammer-Show“ zu liefern und konnten mit 745 Stimmen die Abstimmung für sich entscheiden. Die vier jungen Männer aus Hanau, die nach eigener Darstellung „den Rock leben“ überzeugten die Fans und ließen die melodischen Zweitplatzierten, die Singer-Songwriter-Formation

Hope, mit 659 Stimmen hinter sich."
-muehlacker-tagblatt.de