(Fotos: Sonja Wintrud, Backgroundfoto: Bender, Hanauer Anzeiger)

NEWS



the Rockband

The Band loves everyRock hard.

Ohne Scheuklappen und mit richtig Power knallen die vier Freunde aus Hanau nicht nur Rockdelikatessen aller Art auf die Bühne, sondern auch eine Performance, die sich gewaschen hat. Das HardnHeavy Quartett kann dreckig und mit Gefühl das Publikum in eine lebendige Show hineinreißen und nicht wieder loslassen, denn Spaß und Leidenschaft zum Rock treibt die Jungs auf die Bühne.

 

Get Buried in Smoke !

buried in smoke ???

Am Lagerfeuer sitzen, ein Bier trinken, man selbst sein, niemandem was vormachen und sich einfach so geben wie man Bock hat. Man will sich zurücklehnen und bei entspanntem Rock über Gott und die Welt sinnieren. Man will so richtig ausrasten, tanzen ohne sich beherrschen zu müssen. Egal, wenns peinlich aussieht, einfach genießen!

Das ist Buried in Smoke.

4 Jungs aus Hanau, die den Rock in seiner Vielfältigkeit lieben und zelebrieren, die auf der Bühne einfach nur Zuhause sind, auf ihr die Füße hochlegen oder in Unterhosen tanzen.

Sei es Led Zeppelin, Joe Coker, Janis Joplin oder Nirvana, Rage Against the Machine oder System of A Down - Die Jungs von Buried in Smoke wissen was Rock´n Roll bedeutet und bieten ein eigenes Programm, dass jedem Rockfreund ein Lächeln ins Gesicht zaubert und zum mitfeiern verführt.

“Tales from the Bermuda” heißt ihr hochgelobtes Debut-Album mit 12 originalen Buried in Smoke Songs, die sowohl Heavyfreunde zum Headbangen und moschen einladen, als auch den entspannteren Rocker mit leidenschaftlicher Energie versorgt.

Rock on